Kantentaster

Verwendung Zum Messen in 3 Richtungen (X,Y und Z) von Stufen, Nuten, Außenkonturen von Werkstück-Bezugsflächen oder Kanten und zum Bestimmen von Bohrungsmittelpunkten zentrisch zur Arbeitsspindel.

Verwendung


Zum Messen in 3 Richtungen (X,Y und Z) von Stufen, Nuten, Außenkonturen von Werkstück-Bezugsflächen oder Kanten und zum Bestimmen von Bohrungsmittelpunkten zentrisch zur Arbeitsspindel.

Ausführung


Der Kantentaster hat einen Zylinderschaft von Ø 20 mm nach DIN 1835 und kann in einer Zwischenhülse DIN 6359, Form B oder in einem Spannfutter mit Spannzange aufgenommen werden.
Der Messfühler hat in der X- und Y-Achse eine ausfedernde Tastkugel und in der Z-Achse eine Auslenkung von 4 mm.

Lieferumfang


Komplett mit Batterie und Funktionsbeschreibung.

Funktion


Sobald der Messfühler das elektrisch leitfähige Werkstück berührt, leuchtet eine rote LED-Anzeige im Körper auf, die von allen Seiten sichtbar ist. Das Gerät reagiert mit einer Messfühler-Genauigkeit von
0.001 mm. Für das Messergebnis muss der Radius des Messfühlers = 5 mm beachtet werden.
Innen messen = Verfahrweg + 10 mm.
Außen messen = Verfahrweg - 10 mm.
Art.-Nr. d1 l1 l2 D L kg
025.012 20 45 20 10 107 0.3

Bitte melden Sie sich an um Preise zu sehen und Produkte in Ihren Warenkorb legen zu können.